Saxdorfer Gartenprogramm 2020

Während im Garten Ruhe eingekehrt ist, hat der Verein fleißig gearbeitet und das Jahresprogramm 2020 zusammengestellt. Schauen Sie rein und lassen Sie sich von Konzerten und Lesungen inspirieren. Bevor wir am Osterwochenende den Garten wieder regelmäßig mittwochs, an den Wochenenden sowie an Feiertagen öffnen, gibt es vorab zwei Sonderöffnungen: Am 7. und 8. März öffnen […]

weiterlesen

Letzte Rosen im November

Zwischen goldenem Laub der Gehölze und einziehender Stauden setzen die Rosen letzte Farbtupfer. Der Garten ist nun geprägt vom Vergehen, malerisch und melancholisch zugleich. Der aufmerksame Besucher entdeckt noch Farbtupfer, etwa die leuchtend orangen oder roten Früchte der stinkenden Schwertlilie und die leuchtend violetten Liebesperlen am gleichnamigen Strauch. Einzelne noch grüne Stauden mit teils ornamentalen […]

weiterlesen

Ein besonderer Ort der Kultur: Ein Vierteljahrhundert Galerie in Saxdorf

Erbauer, Künstler und Wegbegleiter über das kulturelle Kleinod im Landkreis Elbe-Elster.  Text von Frank Claus aus der Lausitzer Rundschau vom 1. Oktober 2019, mit freundlicher Genehmigung des Autors Heute vor 25 Jahren, am 1. Oktober 1994, erklang zum ersten Mal Musik im Pavillon des Pfarrgartens Saxdorf. Trompeter Johann Plietzsch aus Berlin, Schüler des Dresdner Trompetenvirtuosen Prof. […]

weiterlesen

Kalif Storch landet in Saxdorf – Rückblick auf das Puppentheaterfestival

Text und Fotos von Jana Hirschnitz Die Schlagzeile: Als hochrangigster Gast des XXI. Internationalen Puppentheaterfestivals im Elbe-Elster-Land landete nach einem Flug über Berlin zu seinem einzigen Auftritt, hier in Saxdorf: „Kalif Storch“ Es war der 21. September 2019, einem warmen Endsommertag im Süden Brandenburgs. Es duftete nach frischgebackenem Kuchen und nach Kaffee. Als gegen 13:00 […]

weiterlesen

Erstes Treffen des Gestaltungsbeirats für den Saxdorfer Pfarrgarten

Einen Garten wie den Saxdorfer Pfarrgarten im Sinne seines Schöpfers Hanspeter Bethke zu erhalten, ist keine einfache Aufgabe. Neben der täglichen Pflege sind immer wieder Eingriffe nötig, um die Struktur der verschiedenen Gartenräume zu erhalten oder behutsam im Sinne Bethkes weiterzuentwickeln. Wer den Garten länger kennt, weiß, das Peter Bethke immer wieder beherzt umgestaltet hat. […]

weiterlesen

Hortensien erleben und Konzert für Barockcello besuchen

August ist die Zeit der Hortensienblüte. Zwischen Friedhof und Pfarrhaus hat Hanspeter Bethke ein Beet gestaltet, welches überwiegend diesen schönen Gehölzen gewidmet ist. Weitere schöne und inzwischen sehr stattliche Hortensien finden sich im Garten an verschiedenen Stellen, vor allem westlich des Pfarrhauses und nahe dem Durchgang zur Kirche. Allein die Besichtigung der vielen Formen und […]

weiterlesen

Sommerfest

Beim Sommerfest am 27. Juli trafen sich Vereinsmitglieder, Freunde und Förderer des Saxdorfer Gartens in entspannter Runde. Beim Gartenspaziergang wurde deutlich, dass trotz langer Trockenheit der Garten in sehr gutem Zustand ist, wofür wir unserem Gärtner Egbert Kritsch und der unermüdlichen Rosi Stamm danken. Dem Verein ist es gelungen, mit viel ehrenamtlichen Engagement die Betreuung […]

weiterlesen

Hochsommer

Die üppige Rosenzeit ist nun vorbei und im Garten wird es etwas wieder ruhiger. Lilien, Taglilien, Stauden und Sommerblumen setzen farbliche Akzente. Die hohen Baumlilien verströmen ihren betörenden Duft. Für die Gärtner heißt es nun vor allem Gießen und Wasserschläuche gehören fast schon zur Gartengestaltung.

weiterlesen

Rosenzeit

Ein Rausch von Blütenfülle und irrem Duft, das ist die Rosenzeit in Saxdorf. Bis etwa Ende Juni blühen Hunderte Rosen in ebenso vielen Sorten in Saxdorf um die Wette. Die beeindruckende Sammlung historischer Rosen (vor 1867 gezüchtet), die Hans-Peter Bethke über Jahrzehnte zusammengetragen hat, blüht zwar meist nur einmalig im Frühsommer, dafür aber dann verschwenderisch. […]

weiterlesen