Kunst- und Kultursommer Saxdorf e.V.

Der Verein „Kunst- und Kultursommer Saxdorf e.V.“ als Träger des Gartens und der Saxdorfer Sommermusiken wurzelt in den informellen Begegnungen von Künstlern und Musikern in der Vorwendezeit. Unter dem Deckmantel von Gottesdiensten und unter den wachsamen Augen der Staatssicherheit fanden sich in Saxdorf seit den 70er-Jahren Künstler aus der ganzen Republik zu Plainairs zusammen, deren Abschlusskonzerte letztlich in die heutigen Sommermusiken mündeten. Künstler wie Günther Baby Sommer oder Dirk Zöllner sowie Musiker der sächsischen Philharmonien und viele andere begleiten daher die Saxdorfer Sommermusiken seit vielen Jahren.

Klicken Sie hier, falls Sie interesse haben, ein Mitglied und Förderer des Vereins zu werden.

Vereinsgeschichte

vor 1974informelle Plainairs und Konzerte
1992Gründung des „Kunst- und Kultursommer Saxdorf e.V.“
seit 1992Saxdorfer Sommermusiken
1994Bau der Galerie im Pfarrhof
1996Neubau des großen Gewächshauses